Archive for Januar, 2008

Jan 30 2008

Deutscher Schwimm-Verband nominiert zwölf Synchronschwimmerinnen für EM

Der Deutsche Schwimm-Verband DSV hat zwölf Synchronschwimmerinnen für die Europameisterschaften nominiert. Sieben von ihnen waren bereits bei der WM in Melbourne im vergangenen Jahr dabei.

Fünf haben auch schon bei der EM 2006 in Budapest an den Wettkämpfen teilgenommen. Die diesjährige EM findet vom 13. bis 24. März in Eindhoven statt.

Die jüngste Synchronschwimmerin ist die 15-jährige Kyra Felßner. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Jan 29 2008

Aquatic-Center in Peking eröffnet

Am gestrigen Montag wurde in Peking das Aquatic-Center eröffnet. Der Schwimmkomplex bietet Sitzplätze für 17.000 Besucher.

Im Aquatic-Center werden bei den Olympischen Spielen im August 42 Wettkämpfe austgetragen. Die Schwimmhalle ist eine der größten der Welt.

Vom 1. bis 5. Februar finden dort die China Open statt. Diese dienen als Test auf die Olympischen Spiele. Auch 17 Vertreter des Deutschen Schwimm-Verbandes nehmen daran teil. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Jan 28 2008

China Open: Olympia-Probelauf für deutsche Schwimm-Athleten

Vom 31. Januar bis 5. Februar finden die “China Open” in Peking statt. Dort sind 17 Athleten des Deutschen Schwimm-Verbandes vertreten.

DSV-Sportdirektor Örjan Madsen sieht die China Open als “Probelauf” für die Olympischen Spiele in Peking an. Wie auch bei den Olympischen Spielen finden die Finals am Morgen statt.

Bei den China Open sind auch Antje Buschschulte und Annika Lurz wieder mit von der Partie. Buschschulte hat eine Schulter-OP hinter sich, Lurz ist von ihrem Ermüdungsbruch im vierten Lendenwirbel genesen. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Jan 27 2008

Angela Maurer Dritte bei Marathon-Weltcup im Langstreckenschwimmen

Angela Maurer hat beim Marathon-Weltcup im Langstreckenschwimmen den dritten Platz über 10 km belegt. Schneller waren nur die Russin Larissa Ilschenko und die US-Amerikanerin Kirsten Groome.

Maurer hatte im letzten Jahr die Weltcup-Serie für sich entschieden. Als Vierte absolvierte Britta Kamrau-Corestein die Strecke.

Bei den Männern setzte sich der italienische Langstrecken-Schwimmer Valerio Cleri durch. Zweiter wurde der Russe Jewgeni Drattsew. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Jan 24 2008

Schwimmen: VfL Sindelfingen steigt in zweite Bundesliga ab

Der VfL Sindelfingen steigt in die zweite Bundesliga ab. Der US-amerikanische Schwimmer William Viana hatte ohne Berechtigung am Finale um den deutschen Meistertitel teilgenommen.

Die gegnerischen Schwimm-Klubs legten dagegen Protest ein und kamen damit auch durch. Den Baden-Württembergern wurden zur Strafe 2301 Punkte abgezogen.

Dadurch rutschen die Schwaben auf den letzten Tabellenplatz ab. Vorher hatten sie Rang sieben belegt. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Jan 23 2008

Schwimmerinnen Annika Lurz und Antje Buschschulte stehen kurz vor Rückkehr

Annika Lurz und Antje Buschschulte stehen kurz vor ihrer Rückkehr. Die Würzburgerin und die Magdeburgerin werden am Wochenende am Euro-Meeting in Luxemburg teilnehmen.

Die beiden DSV-Schwimmerinnen mussten durch Verletzungen eine Zwangspause einlegen. Annika Lurz hat nun einen Ermüdungsbruch überstanden.

Bei dem Meeting wird sie über 200m , 400m und 800m Freistil sowie 200m Lagen antreten. Buschschulte steigt über 50m und 100m Freistil, 50m, 100m und 200m Rücken sowie 50m Schmetterling ins Wasser. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Jan 22 2008

Michael Phelps beeindruckt bei Schwimm-Meeting in Kalifornien

Der amerikanische Schwimm-Star Michael Phelps hat einen erfolgreichen Saison-Auftakt hingelegt. Der siebenfache Schwimm-Weltmeister zeigte beeindruckende Leistungen beim Southern California Grand Prix.

Bei dem Meeting im kalifornischen Long Beach gewann er über 100 Yards Schmetterling in 45,40 Sekunden sowie über 100 Yards Rücken in 45,50 Sekunden. Über 100 Yards Brust schlug er nach 53,41 als Zweiter an.

Damit war er in allen drei Rennen schneller als im letzten Jahr. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Jan 18 2008

Schwimm-Weltmeisterin Katie Hoff zu US-Sportlerin des Jahres gewählt

Die Schwimmweltmeisterin Katie Hoff wurde zur US-Sportlerin des Jahres 2007 gewählt. Hoff hatte bei der Schwimm-WM in Melbourne Siege über 200 Meter Lagen, 400 Meter Lagen eingefahren.

Außerdem hatte sie die 4×200 m-Lagen für sich entschieden. Zum US-Sportler des Jahres wurde des Weiteren Sprintweltmeister Tyson Gay gewählt.

Er hatte bei der Leichtathletik-WM in Osaka über 100 m, 200 m und die 4×100 m Staffel gewonnnen. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Jan 17 2008

Deutsche Wasser-Springer starten am Wochenende ins Olympia-Jahr

Für die Kunst- und Turmspringer beginnt das Olympia-Jahr an diesem Wochenende. Ihr Können steht beim Grand-Prix-Auftakt in Madrid auf dem Prüfstand.

An dem Wettbewerb werden neun DSV-Springer vertreten sein. Die Grand-Prix-Serie geht insgesamt über sieben Stationen.

Dazu gehören auch die Internationalen Rostocker Springertage vom 6. bis 8. Juni. Vom 31. Januar bis 3. Februar sind Wasserspringer jedoch zunächst bei den deutschen Hallenmeisterschaften gefordert. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Jan 15 2008

Deutscher Schwimm-Verband sucht Nachfolger für Örjan Madsen

Der DSV (Deutscher Schwimm-Verband) sucht einen Nachfolger für Sportdirektor Örjan Madsen. Der Vertrag des 61-jährigen Norwegers läuft im Sommer aus.

Einen Kandidaten hat der DSV bis jetzt noch nicht. DSV-Generalsekretär Jürgen Fornoff zufolge lägen noch keine Blindbewerbungen vor.

Für vorstellbar halte er, dass es in Zukunft gleichzeitig einen Sportdirektor und einen Chef-Bundestrainer gebe. Als Nachfolger für Madson käme aber nur jemand in Frage, “der den deutschen Spitzensportbereich kennt”. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Next »

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline