Archive for Januar, 2009

Jan 29 2009

Schwimm-Weltcup weiterhin in Berlin

In Berlin wird weiterhin der Kurzbahn-Weltcup im Schwimmen ausgetragen. In diesem Jahr findet Weltcup am 7./8. November in der Hauptstadt statt.

Dabei handelt es sich um die vorletzte Station der Serie. Die erste Station ist Durban/Südafrika am 17./18. Oktober. Das Finale findet am 14./15. November in Singapur statt.

Die übrigen Stationen des Weltcups sind Rio de Janeiro (23. bis 25. Oktober), Moskau (30./31. Oktober) und Stockholm (3./4. November). Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Jan 28 2009

Deutsche Schwimm-Athleten glänzen in Luxemburg

Beim Euromeet in Luxemburg überragten die deutschen Schwimm-Athleten. Sie gewannen 25 von 32 Wettkämpfe. Christian Kubusch, Yannick Lebherz und Christin Zenner gewannen jeweils drei Rennen.

Kubusch gewann über 200 und 400 Meter Freistil sowie 200 Meter Schmetterling. Lebherz war über 200 Meter und 400 Meter Lagen sowie 200 Meter Rücken erfolgreich.

Bei den Frauen behauptete sich Zenner über 50, 100 und 200 Meter Rücken. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Jan 26 2009

Nadine Pastor belegt dritten Platz bei Schwimm-Weltcup

Nadine Pastor hat beim Auftakt-Rennen des Marathon-Weltcups im Freiwasserschwimmen im brasilianischen Santos den dritten Platz belegt.

Sie absolvierte die Zehn-Kilometer-Strecke in 2:10:00,0 Stunden. Schneller waren nur Ana Cunha (2:09:49,0) und Poliano Okimoto (2:09:58,0).

Angela Maurer belegte den siebten Platz. Bei den Männern waren keine deutschen Schwimmer dabei. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Jan 21 2009

Frankreichs Schwimm-Star Laure Manaudou nimmt sich Auszeit

Die französische Schwimmerin Laure Manaudou nimmt sich eine Auszeit vom Schwimm-Sport. Um das Karrierenende soll es sich allerdings noch nicht handeln.

In einem offiziellem Statement gibt Manaudous Anwalt Didier Poulmaire an, dass Manaudou sich völlig ausgelaugt fühle und die Freude am Schwimmen verloren habe.

Dadurch könne sie nicht die physischen und mentalen Qualitäten aufbieten, die man für Topleistungen brauche. Ihr Vater gibt an, dass sie in die USA gehen werde. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Jan 18 2009

Schwimm-Star Michael Phelps weit von Bestform entfernt

Der US-Schwimmstar Michael Phelps ist vier Monate nach seinen Triumphen bei den Olympischen Spielen nicht mehr in Form. Vier Monate sei die längste Zeitspanne, in der er nicht geschwommen ist.

Er wisse, dass ihn in den kommenden Monaten viel Schmerz erwarte. Phelps kehrte nach Peking zurück, um dort an einem Werbespot für einen japanischen Automobilhersteller mitzuwirken.

In Peking hatte er acht Goldmedaillen gewonnen. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Jan 03 2009

Schwimm-Star Britta Steffen wünscht sich hundertprozentige Doping-Transparenz

Schwimm-Olympiasiegerin Britta Steffen hat sich in einem Interview mit dem Magazin Zeit für eine hundertprozentige Doping-Transparenz ausgesprochen. Sie würde gerne beweisen können, dass sie “sauber” sei.

“Dann kann einem keiner mehr”, begründet die 25-jährige Berlinerin ihren Wunsch. Sie sieht aber ein, dass eine hundertprozentige Transparenz wohl eher ein Traum bleibt, denn sonst müsse sie sich wohl “24 Stunden am Tag mit einer Webcam beobachten”.

Steffens Ziel für den kommenden Sommer ist der WM-Sieg. Dies sei der einzige Titel, der ihr noch fehle. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline