Archive for Oktober, 2009

Okt 30 2009

Britta Kamrau nimmt Auszeit vom Schwimmen

Britta Kamrau will erstmal eine Auszeit vom Schwimmen nehmen, damit sie sich auf den Abschluss des Jurastudiums konzentrieren kann. Die 30-jährige glaubt, dass es ihr gut tun werde, wenn sich Körper und Geist eine Weile vom Schwimmen erholen können.

Zuletzt hatte Kamrau den dritten Platz beim Open Water Grand Prix 2010 in der Gesamtwertung belegt.

Bei der WM im Juli war sie über fünf Kilometer nicht über den 19. Rang hinausgekommen. Im Herbst 2010 will sie nach den letzten schriftlichen Prüfungen wieder ins Geschehen eingreifen. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Okt 28 2009

Rikke Möller-Peterson schwimmt neue Europa-Rekorde

Rikke Möller-Peterson ist bei den dänischen Kurzbahn-Europameisterschaften in Odense zwei neue europäische Bestzeiten geschwommen. Sie setzte sich über 100 Meter Brust gegen die Konkurrenz durch.

Sie schlug nach 1:04,71 Minuten an und verbesserte die Bestzeit der Russin Julia Efimowa damit um 12/100 Sekunden. Über 200 Meter Brust war sie in 2:18,52 Minuten erfolgreich. Auch diesen Rekord hatte zuvor Efimowa (2:19,07) gehalten. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Okt 26 2009

Steffen Deibler schwimmt Weltrekord

Steffen Deibler hat einen neuen Schwimm-Weltrekord über 50 Meter Schmetterling aufgestellt. Er schlug beim internationalen Schwimmfest in Aachen nach 22,06 Sekunden an.

Damit verbesserte er den alten Rekord des Franzosen Amaury Levaux um 12 Hundertstelsekunden. Für den Hamburger war es der erste Weltrekord in seiner Schwimm-Karriere.

Auch den nationalen Kurzbahn-Rekord über 50 Meter Freistil verbesserte er um drei Zehntelsekunden auf 21,00 Sekunden. Die Essenerin Kerstin Vogel setzte über 50 Meter Brust in 30,14 Sekunden die Messlatte ebenfalls höher. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Okt 24 2009

Schwimm-Star Thomas Lurz belegt zweiten Platz bei letztem Weltcup-Rennen

Thomas Lurz hat das abschließende Rennen der Marathon-Weltcup-Serie im Freiwasserschwimmen mit dem zweiten Platz beendet. Er schlug in Sharjah (Vereinigte Arabische Emirate) nach dem Australier Trent Grimsey an.

Zuvor hatte Lurz acht Rennen in Folge gewonnen. Dennoch geriet sein Gesamtsieg nicht in Gefahr.

Bei den Frauen belegte Angela Maurer den dritten Platz. In der Gesamtwertung schloss die Mainzerin mit Rang zwei ab. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Okt 20 2009

Therese Alshammer schwimmt zwei Weltrekorde bei Kurzbahn-Weltcup-Auftakt

Die Schwedin Therese Alshammar hat zwei Weltrekorde beim Kurzbahn-Weltcup im südafrikanischen Durban erzielt. Im Vorlauf über 100 Meter Lagen setzte sie sich in 58,51 Sekunden an die Spitze.

Damit übertrumpfte sie den Weltrekord, den die Australierin Emily Seebohm im August aufgestellt hatte, um drei Hundertstelsekunden. Auch über 50 Meter Schmetterling setzte sie die Messlatte höher.

Die 32-jährige schlug nach 24,75 Sekunden an und verbesserte damit den Weltrekord der Australierin Marieke Guehrer um 24 Hundertstelsekunden. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Okt 19 2009

Schwimm-Weltmeister Thomas Lurz gewinnt Gesamtweltcup

Der doppelte Schwimm-Weltmeister Thomas Lurz steht als Sieger des Gesamtweltcups im Langstreckenschwimmen fest. Der Würzburger entschied auch das achte Rennen der Weltcup-Serie für sich.

Er setzte sich in Dubai über zehn Kilometer in 1:43:00 Stunden durch. Bei den Frauen schlug Angela Maurer als Zweite hinter der Brasilianerin Poliana Okimoto an.

Der abschließende Weltcup dieser Saison findet in Sharjah (Vereinigte Arabische Emirate) statt. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Okt 15 2009

Schwimm-Weltcup: Saisonstart ohne Paul Biedermann und Britta Steffen

Die neue Weltcupsaison startet ohne die deutschen Schwimm-Profis Paul Biedermann und Britta Steffen. Beide gehen erst Mitte November ins Rennen um den Gesamtsieg.

Am 16./17. Oktober sind im südafrikanischen Durban nur vier Athleten des Deutschen Schwimm-Verbandes vertreten. Dabei handelt es sich um Hendrik Feldwehr, Caroline Ruhnau, Kerstin Vogel und Steffen Deibler.

Die Prämie für den Weltcup-Gesamtsieg beläuft sich auf 100.000 Dollar. Insgesamt wird ein Preisgeld in Höhe von 870.000 Dollar vergeben. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Okt 13 2009

Thomas Rupprath schwimmt künftig für SV 05 Würzburg

Der ehemalige Schwimm-Weltmeister Thomas Rupprath wird künftig für den SV 05 Würzburg ins Wasser steigen. Er schwamm zuletzt für Empor Rostock.

Trotzdem will er weiterhin in Rostock leben und vorrangig dort seine Trainingseinheiten absolvieren. Grund für den Wechsel solll sein gutes Verhältnis zu Trainer Stefan Lurz sein.

Angestrebt wird der Titelgewinn bei der deutschen Mannschafts-Meisterschaft. “Dieser fehlt mir nämlich noch in meiner Sammlung”, erklärt Rupprath. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Okt 12 2009

US-Schwimmerin Dara Torres fällt für längere Zeit aus

Die US-Schwimmerin Dara Torres fällt für längere Zeit aus. Die 42-jährige muss am Knie operiert werden. Das linke Schienbein soll gebrochen und versetzt werden, damit sich um ihre Kniescheibe neuer Knorpel bilden kann.

Die Kniescheibe ist von Arthritis befallen. Durch die Operation, die am 20. Oktober in Boston stattfindet, wird sie voraussichtlich zu einer zwölf bis 18-monatigen Pause gezwungen sein. Torres hat bei den Olympischen Spielen in Peking drei Silbermedaillen gewonnen. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Okt 08 2009

VWM-Synchronschwimmerinnen gewinnen EM-Silber

Die Synchronschwimmerinnen des VWM haben bei den Europameisterschaften der Masters in Cadiz (Spanien) überzeugen können. Die sieben Schwimmerinnen haben nur eine Niederlage gegen die Slowakei einstecken müssen.

Somit gewannen sie Silber. Außerdem gelang Diana Gabersek und Sonja Stöcklin im Duett die Verteidigung des EM-Titels von 2007 in der Altersklasse 39-30.

Kristina Breuler und Jeanette Kopetzky belegten den vierten Platz. In der AK 40-49 gewannen Sonja Born und Charlotte Hundshammer eine weitere Silbermedaille. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Next »

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline