Schwimmen-Aktuell

News aus der deutschen und internationalen Welt des Schwimmsports

Andreas Wels und Tobias Schellenberg beliegen vierten Platz bei Grand-Prix-Superfinale im Wasserspringen

November 20th, 2006

Andreas Wels (Haale/Saale) und Tobias Schellenberg (Berlin) belegten beim Grand-Prix-Superfinale im Wasserspringen den vierten Platz. Beim Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett im mexikanischen Guadalajara wurden sie mit 366,03 Punkten bewertet.

Den Sieg trugen die Chinesen Wang Feng und Chong He mit 445,29 Punkten davon. Katja Dieckow belegte vom Drei-Meter-Brett Platz neun. Durch einen mit Null bewerteten Sprung kam sie nur auf 227,60 Punkte.

Der Sieg beim Synchronschwimmen vom Drei-Meter-Brett der Frauen ging an eine Kombination aus den USA (Kelci Bryant/Ariel Rittenhouse). In den übrigen sieben Entscheidungen behielten die Chinesen die Oberhand. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Comments are closed.