Schwimmen-Aktuell

News aus der deutschen und internationalen Welt des Schwimmsports

Nikolai Skwortsow erzielt ersten Schwimm-Weltrekord dieses Jahres

Februar 12th, 2009

Den ersten Schwimm-Weltrekord in diesem Jahr erzielte der russische Schwimmer Nikolai Skwortsow.

Er setzte sich bei den nationalen Meisterschaften in St. Petersburg über 200 Meter in 1:50,53 Minuten durch.

Damit verbesserte er seine eigene Bestleistung von Dezember um sieben Hundertstelsekunden. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Johannes Neumann stellt Schwimm-Rekord auf

Dezember 22nd, 2008

Johannes Neumann ist einen neuen deutschen Rekord geschwommen. Er setzte sich beim 4. Pokal der Landeshauptstadt Magdeburg in 1:00,45 Minuten über 100 Meter Brust durch.

Damit löste er den Leipziger Jens Kruppa ab, der den Rekord seit 2004 hielt. Neumann hat Kruppa um 0,74 Sekunden unterboten.

Über 50 Meter Brust verpasste Neumann einen neuen Rekord um fünf Hundertstel Sekunden. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Paul Biedermann schwimmt neuen Europarekord

November 27th, 2008

Paul Biedermann hat zum Start der deutschen Schwimm-Meisterschaften in Essen einen Europarekord erzielt. Er setzte sich über 800 Meter Freistil in 7:35,23 Minuten durch.

Damit verbesserte er die zwölf alte Jahre Bestmarke von Jörg Hoffmann um 1,01 Sekunden. Yannick Lebherz hatte außerdem eine neue deutsche Bestmarke gesetzt.

Er schlug über 400 Meter Lagen nach 4:09,05 Minuten an. Damit blieb er 0,8 Sekunden unter dem neun Jahre alten Rekord von Jirka Letzin. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Manfred Thiesmann beendet Amt als Schwimm-Bundestrainer

Oktober 1st, 2008

Manfred Thiesmann beendet sein Amt als Schwimm-Bundestrainer an der Bundeswehr-Sportschule in Warendorf. Thiesmann geht vorzeitig in Ruhestand.

Der 63-jährige hat an sechs Olympischen Spielen, 20 Welt- und 26 Europameisterschaften teilgenommen. Thiesmann war von DSV-Sportdirektor Örjan Madsen nicht für die Olympischen Spiele nominiert worden.

Auch in zwei arbeitsrechtlichen Instanzen konnte er nicht die nachträgliche Nominierung erwirken. Thiesmann kündigte jedoch an, dass er sich nicht komplett aus dem Schwimmsport zurückziehen wolle. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Trainingsfehler schuld an schlechtem Olympia-Resultat der deutschen Schwimmer

September 29th, 2008

Fehler beim Training sollen Schuld am schlechten Abschneiden der deutschen Schwimm-Athleten bei den Olympischen Spielen in Peking gewesen sein.

So sieht dies Lutz Buschkow, Direktor Leistungssport im DSV auf der “Olympia-Auswerte-Tagung” in Göttingen. Dabei seien individuelle Fehler gemacht worden.

Manche hätten zuviel, andere wiederum zu wenig trainiert. Nur Britta Steffen und Paul Biedermann hatten die Endläufe bei den Olympischen Spielen erreicht. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Annika Lurz gewinnt dreimal beim Internationalen Schwimmfest in Darmstadt

Juli 8th, 2008

Annika Lurz hat beim Internationalen Schwimmfest in Darmstadt drei Siege errungen. Die Vize-Weltmeisterin setzte sich in 1:59,80 Minuten über 200m Freistil durch.

Nach ihr schlug Meike Freitag nach 2:00,33 Minuten an. Lurz war außerdem über 400 Meter Freistil in 4:12,21 Minuten erfolgreich.

Des Weiteren entschied sie 200m Lagen in 2:19,48 Minuten für sich. Bei den Männern war Likasz Wojt über 200m (2:05,64) und 400m Lagen (4:24,44) erfolgreich. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

China Open: Olympia-Probelauf für deutsche Schwimm-Athleten

Januar 28th, 2008

Vom 31. Januar bis 5. Februar finden die “China Open” in Peking statt. Dort sind 17 Athleten des Deutschen Schwimm-Verbandes vertreten.

DSV-Sportdirektor Örjan Madsen sieht die China Open als “Probelauf” für die Olympischen Spiele in Peking an. Wie auch bei den Olympischen Spielen finden die Finals am Morgen statt.

Bei den China Open sind auch Antje Buschschulte und Annika Lurz wieder mit von der Partie. Buschschulte hat eine Schulter-OP hinter sich, Lurz ist von ihrem Ermüdungsbruch im vierten Lendenwirbel genesen. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Schwimmen: VfL Sindelfingen steigt in zweite Bundesliga ab

Januar 24th, 2008

Der VfL Sindelfingen steigt in die zweite Bundesliga ab. Der US-amerikanische Schwimmer William Viana hatte ohne Berechtigung am Finale um den deutschen Meistertitel teilgenommen.

Die gegnerischen Schwimm-Klubs legten dagegen Protest ein und kamen damit auch durch. Den Baden-Württembergern wurden zur Strafe 2301 Punkte abgezogen.

Dadurch rutschen die Schwaben auf den letzten Tabellenplatz ab. Vorher hatten sie Rang sieben belegt. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Wasserspringer-Grand-Prix: Christen Steuer und Annett Gamm belegen zweiten Platz

Juni 25th, 2007

Christin Steuer und Annett Gamm haben beim Grand Prix der Wasserspringer in Rostock den zweiten Platz belegt. Das deutsche Synchron-Duo erzielte vom Turm 316,44 Punkte.

Damit mussten sie sich gegen die Chinesinnen Ruolin Chin und Xin Wang, die auf 350,28 Punkte kamen, geschlagen geben.

Bei den Männern belegten Sascha Klein und Patrick Hausding mit 397,02 Punkten Platz sechs. Hier setzte sich das chinesische Duo Huo Liang/Lin Jue mit 484,56 Zählern durch. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Finalrunde der Wasserball-Euroleague in Mailand

Juni 22nd, 2007

Heute abend beginnt in Mailand das “Final Four” der Wasserball-EuroLeague. Dort werden die Teams von Pro Recco, Jug Dubrovnik, Olympiakos Piräus und Partizan Belgrad um den Titel kämpfen.

Im Vorjahr standen sich Pro Recco und Jug Dubrovnik im Finale gegenüber. Ob es diesmal auch wieder dazu kommen wird, ist fraglich.

Recco hat diesmal nur fünf von acht Spielen für sich entschieden. Jug hat nur mit großer Anstrengung das Halbfinale gegen Ungarns Meister Vasas Budapest gewonnen. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

« Previous Entries