Archiv für Kategorie: 'Schwimm-Europameisterschaft'

Jul 06 2010

Britta Steffen sagt Teilnahme an Schwimm-EM ab

Britta Steffen hat ihre Teilnahme an der Schwimm-Europameisterschaft im August in Budapest abgesagt. Die 26-jährige hat unter mehreren gesundheitlichen Problemen gelitten, wodurch sie weniger trainieren konnte. Zur Zeit wird sie von einer Bronchitis geplagt.

Der Deutsche Schwimm-Verband muss nun mit einigen Medaillen weniger rechnen und so ein schlechteres Abschneiden bei der EM befürchten als mit Britta Steffen. Auch bei der Langbahn-DM ist sie nicht angetreten und verfolgte den Wettbewerb als Zuschauerin. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Dez 14 2009

Deutsche Schwimmer gewannen fünf Goldmedaillen bei Kurzbahn-EM

Die deutschen Schwimmer glänzten bei der Kurzbahn-EM in Istanbul mit ingesamt fünf Goldmedaillen. Paul Biedermann schlug gleich zweimal zu. Er ließ über 400 Metern Freistil sowie über 200 Meter Freistil die Konkurrenz hinter sich.

Caroline Ruhnau behauptete sich über 200 Meter Brust. Johannes Dietrich triumphierte über 50 Meter Schmetterling. Jan Wolfgarten schlug über 1500 Meter Freistil als Erster an. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Dez 11 2009

Paul Biedermann verteidigt Titel bei Schwimm-EM

Paul Biedermann ist seiner Favoritenrolle bei den Kurzbahn-Europameisterschaften in Istanbul gerecht geworden. Er setzte sich über 400 Meter Freistil gegen die Konkurrenz durch.

Der Titelverteidiger absolvierte die Distanz in 3:34,55 Minuten. Damit hatte er einen Vorsprung von 1,2 Sekunden vor dem Russen Nikita Lobinzew, der als Zweiter anschlug. Den dritten Platz belegte der Däne Mads Glaesener. Christian Kubusch wurde nach 3:41,68 Minuten Zehnter. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Dez 10 2009

Deutsche Schwimmer glänzen in Vorläufen bei Kurzbahn-EM

Die deutschen Schwimmer können bei der Kurzbahn-EM in Istanbul mit ihrer Leistung in den Vorläufen zufrieden sein. Paul Biedermann hat das Finale über 400 Meter Freistil erreicht.

Er schlug nach 3:39,51 Minuten an. Der Doppel-Weltmeister gilt als Anwärter auf den Sieg. Auch Christian Kubusch hat den Endlauf (3:40,55) erreicht. Den Vorlauf entschied jedoch der Italiener Emiliano Brembilla in 3:38,09 Minuten für sich. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Dez 01 2009

Paul Biedermann trotz Krankheit für Schwimm-EM nominiert

33 Schwimm-Athleten gehen für den Deutschen Schwimm-Verband bei der Kurzbahn-EM in Istanbul (10. bis 13. Dezember) auf Medaillenjagd. Angeführt wird das Aufgebot von Paul Biedermann.

Der Doppel-Weltmeister wurde für die EM nominiert, obwohl er seinen Start bei den Deutschen Meisterschaften in Essen krankheitsbedingt abgesagt hatte.

Neben Biedermann darf auch Steffen Deibler berechtigterweise auf eine Medaille hoffen. In Essen holte Deibler fünf Titelgewinne. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Okt 28 2009

Rikke Möller-Peterson schwimmt neue Europa-Rekorde

Rikke Möller-Peterson ist bei den dänischen Kurzbahn-Europameisterschaften in Odense zwei neue europäische Bestzeiten geschwommen. Sie setzte sich über 100 Meter Brust gegen die Konkurrenz durch.

Sie schlug nach 1:04,71 Minuten an und verbesserte die Bestzeit der Russin Julia Efimowa damit um 12/100 Sekunden. Über 200 Meter Brust war sie in 2:18,52 Minuten erfolgreich. Auch diesen Rekord hatte zuvor Efimowa (2:19,07) gehalten. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Okt 08 2009

VWM-Synchronschwimmerinnen gewinnen EM-Silber

Die Synchronschwimmerinnen des VWM haben bei den Europameisterschaften der Masters in Cadiz (Spanien) überzeugen können. Die sieben Schwimmerinnen haben nur eine Niederlage gegen die Slowakei einstecken müssen.

Somit gewannen sie Silber. Außerdem gelang Diana Gabersek und Sonja Stöcklin im Duett die Verteidigung des EM-Titels von 2007 in der Altersklasse 39-30.

Kristina Breuler und Jeanette Kopetzky belegten den vierten Platz. In der AK 40-49 gewannen Sonja Born und Charlotte Hundshammer eine weitere Silbermedaille. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Aug 24 2009

Britta Steffen will bei Kurzbahn-Schwimm-EM starten

Britta Steffen will bei der Kurzbahn-Schwimm-EM in Istanbul (10. bis 13. Dezember) an den Start gehen. Voraussetzung ist allerdings, dass sie sich bei der deutschen Meisterschaft Ende November qualifiziert.

Mitte November nimmt sie außerdem am Kurzbahn-Weltcup in Berlin teil. Dort trifft sie auf ihre WM-Konkurrentin Lisbeth Trickett.

Mit Paul Biedermann und dem US-Schwimmer Michael Phelps treffen dort zwei weitere Konkurrenten der Weltmeisterschaft aufeinander. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Dez 12 2008

Deutsche Schwimmer erfolgreich bei Kurzbahn-EM

Die deutschen Frauen-Freistil-Staffel hat sich als Schnellstes Team für das Finale der Kurzbahn-EM- in Rijeka qualifiziert. Das Quartett bestand aus Dorothea Brandt, Petra Dallmann, Lisa Vitting und Daniela Schreiber.

Sie schlugen nach 1:37,76 Minuten an. Thomas Rupprath und Helge Meeuw gelangten über 50 Meter Rücken ins Halbfinale. Rupprath wurde im Vorlauf Zweiter, Meeuw Dritter.

Theresa Michalak hat über 100 Meter Lagen das Halbfinale erreicht. Bei den Freistilsprintern schafften Paul Biedermann und Steffen Deibler den Sprung ins Halbfinale. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Dez 11 2008

Paul Biedermann gewinnt bei Schwimm-EM

Paul Biedermann hat bei der Schwimm-Europameisterschaft über die Kurzbahn gewonnen. Er setzte sich über 400 Meter Freistil in 3:37,73 Minuten durch.

Seit 1996 war es keinem Deutschen mehr gewonnen, über diese Strecke bei einer Kurzbahn-EM zu gewinnen. Den zweiten Platz belegte der Italiener Massimiliano Rossolino.

Auf Platz drei folgte der Däne Mats Glaesner. Steffen Deibler schaffte es nicht in den Endlauf. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Next »

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline