Schwimmen-Aktuell

News aus der deutschen und internationalen Welt des Schwimmsports

Chinesin Luo Xuejuan beendet Schwimm-Karriere

Februar 1st, 2007

Die chinesische Spitzenschwimmerin Luo Xuejuan hat ihre Karriere beendet. Herzprobleme wurden als Grund für den plötzlichen Rückzug der 23-jährigen angeführt.

Luo Xuejuan hatte bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen das Rennen über 100 Meter Brust für sich entschieden.

Im chinesischen Quartett über 4 x 100 m Lagenschwimmen belegte sie zudem den vierten Platz. Bei der WM 2005 wurde sie Vierte über 100 m Brust. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Comments are closed.