Schwimmen-Aktuell

News aus der deutschen und internationalen Welt des Schwimmsports

Endlich klare Sicht für Fehlsichtige beim Schwimmen

Februar 7th, 2007

Das haben sich Kurzsichtige und Weitsichtige schon lange gewünscht: Im Schwimmbad, am Strand und im Wasser klar sehen statt verschwommen und sich sicher bewegen dank einer Schwimmbrille mit individueller Sehstärkenkorrektur. Die neuentwickelten Optischen Schwimmbrillen sind wasserdicht und haben einen optimalen Sitz mit dem damit verbundenen Tragekomfort.

Die Korrekturgläser sind in unterschiedlichen Dioptrienstärken von -1,0 bis -8,0 Dioptrien sowie von +1,0 bis +8,0 Dioptrien lieferbar. Damit kann sowohl Kurzsichtigkeit als auch Weitsichtigkeit korrigiert werden. Verfügbar sind auch Klargläser, falls nur ein Auge einer Korrektur bedarf. Augenrahmen und Kopfbänder sind in verschiedenen attraktiven Farben lieferbar und können der aktuellen Bademode angeglichen werden.

Erhältlich sind auch Optische Schwimmbrillen für Kinder, die für die spezifische Gesichtsform von Kindern entwickelt wurden. Korrekturgläser sind in folgenden Stärken für Kinder lieferbar: von -1,5 bis -6,0 Dioptrien sowie von +1,0 bis +8,0 Dioptrien. Die Gläser sind geringfügig kleiner als die für Erwachsene und die Bänder etwas breiter. Auch für Kinder sind sowohl Korrekturgläser für Kurzsichtige als auch für Weitsichtige zur Verfüngung, ebenso wie Klargläser. Gerade für Kinder, die sich aufgrund Sehproblemen wenig mit dem feuchten Element anfreunden können, bieten Optische Schwimmbrillen eine gute Methode, Kindern den Spaß am Schwimmen näher zu bringen.

Comments are closed.