Aug 19 2009

Schwimmer Nick d’Arcy in Weltcup-Kader berufen

Der australische Schwimm-Star Nick D’Arcy wurde wieder in den Weltcup-Kader berufen. An den Weltmeisterschaften hatte er in Folge einer Prügelei mit Teamkollege Simon Cowley nicht teilnehmen dürfen.

Zu der Schlägerei war es vor den Olympischen Spielen 2008 in Peking in einer Disko gekommen. Dabei hatte D’Arcy seinem Kollegen Cowley Nase und Kiefer gebrochen.

Der Australier war von einem Gericht zu 14 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Comments are closed at this time.