Mrz 12 2010

Schwimm-Doppelweltmeister Paul Biedermann will Training umstellen

Der doppelte Schwimm-Weltmeister Paul Biedermann will sein Training umstellen. Es werde mehr Wert auf Rumpfkraft, Atemtechnik oder Delphinschläge mit den Beinen gelegt. Biedermann hält es daher für nötig, sein Training an die neuen Inhalte anzupassen.

Sein Trainer Frank Embacher will mit ihm im zweiwöchigen Trainingslager auf Teneriffa häufiger wieder Distanzen über 200 und 400 Meter schwimmen und verstärkt an Gleitvermögen und Koordination arbeiten. Beim Einladungsschwimmfest in Halle war Biedermann sechs Sekunden langsamer als bei seinem Weltrekord über 200 Meter Freistil. Tagesaktuelle News aus der Welt des deutschen und internationalen Schwimm-Sport finden Sie im Internet unter Schwimmen-Aktuell

Comments are closed at this time.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline