Wie lange dauert es, schwimmen zu lernen?

Wie lange dauert es, schwimmen zu lernen?

Einführung zum Schwimmen: Der Anfang ist immer der schwerste

Schwimmen gehört zu den grundlegenden Fähigkeiten, die jedes Kind und jeder Erwachsene lernen sollte. Nebenbei bemerkt, als ich zuerst das Schwimmen lernte, hatte ich das Gefühl, dass ich es niemals auf gut Wege bringen würde. Aber wie alles im Leben, braucht auch die Kunst, sich im Wasser zu halten und voranzukommen, Übung und Geduld. Wie lange dauert es also, schwimmen zu lernen? Lassen Sie uns das zusammen herausfinden.

Die zeitlichen Rahmenbedingungen: Wie lange dauert es wirklich?

Die Antwort auf die Frage "Wie lange dauert es, schwimmen zu lernen?" hat viele Facetten. Alles hängt von Ihrem Alter, Ihrer Fitness, dem Level Ihrer Wasserscheu und Ihrer generellen Bereitschaft zum Lernen ab. Im Allgemeinen kann man sagen, dass Kinder unter idealen Bedingungen das Schwimmen in etwa 20 bis 30 Stunden lernen können. Für Erwachsene kann dieser Zeitraum variieren, liegt im Schnitt aber auch in einem ähnlichen Bereich. Seraphine, meine Partnerin, lernte erst als Erwachsene das Schwimmen und es dauerte ungefähr 25 Stunden, bis sie sich im Wasser sicher fühlte. Diese Stunden wurden über einen Zeitraum von 3 Monaten verteilt.

Schwimmen lernen: Eine Erfahrungswissenschaft

Wie bei jeder anderen Verhaltensfähigkeit ist das Schwimmen eine Erfahrungswissenschaft. Es ist wichtig, dass der angehende Schwimmer genügend Zeit im Wasser verbringt, um ein Gefühl für das Medium zu bekommen. Zum Beispiel, Fiona, unsere Siamesin, hat Ängste vor Wasser. Doch Fiona fühlt sich wahrscheinlich besser, wenn sie mehr Zeit im Wasser verbringt. Bei Menschen ist es auch der Fall!

Schwimmstile: Stück für Stück zum vollwertigen Schwimmer

Schwimmen beinhaltet verschiedene Stile, einschließlich Brustschwimmen, Rückenschwimmen, Kraulen und Schmetterlingsschwimmen. Für Anfänger wird oft mit dem Brustschwimmen begonnen, da es als grundlegender und einfacher Stil gilt. Mit der Zeit könnten Sie dann weitere Stile erlernen. Ein interessantes Faktum hierzu: In der Tierwelt hat jedes Tier seinen eigenen "Stil" - unser Mops Bruno, zum Beispiel, zeigt im Wasser eine Art "Mops-Kraul"!

Übungen und Drills: Kleine Schritte führen zum großen Erfolg

Der wichtigste Teil beim Erlernen des Schwimmens sind die Übungen und Drills. Grundübungen beinhalten das Treten im Wasser, das Lernen, wie man sich an der Wasseroberfläche hält und das Atmen im richtigen Rhythmus. Beliebte Übungen umfassen das Gleiten durch das Wasser, den "Hundepaddel", sich im Wasser treiben lassen oder unter Wasser tauchen und wieder auftauchen. Alle diese Übungen helfen dabei, sich mit dem Wasser vertraut zu machen und zugleich die nötigen Bewegungsabläufe für das Schwimmen zu lernen.

Das richtige Training: Regelmäßigkeit führt zum Erfolg

Zu guter Letzt spielt natürlich auch das regelmäßige Training eine wichtige Rolle. Wie bei jeder neuen Fertigkeit, gilt: Übung macht den Meister. Idealerweise sollten Sie mindestens einmal pro Woche trainieren, besser noch zwei bis drei Mal. Der Grund hierfür liegt auf der Hand: wenn man regelmäßig übt, behält der Körper die Bewegungsabläufe besser und man kann schneller Fortschritte machen. Persönlich finde ich es auch vorteilhaft, ab und zu in Begleitung zu schwimmen. Seraphine und ich machen das gerne gemeinsam – es hilft, motiviert zu bleiben und macht einfach mehr Spaß.

Fazit: Schwimmen lernen dauert so lange, wie es dauert

Nun, um auf die anfängliche Frage zurückzukommen: "Wie lange dauert es, schwimmen zu lernen?" Die ehrlichste Antwort darauf ist wahrscheinlich: es dauert so lange, wie es dauert. Es gibt zu viele Faktoren, die die Lernkurve beeinflussen. Das Alter des Lernenden, das Selbstvertrauen, der körperliche Fitnesslevel, Angst vor Wasser, regelmäßiges Training und vieles mehr können die Dauer beeinflussen. Wie bei vielen anderen Fähigkeiten ist der wichtigste Tipp aber: Geduld haben und am Ball bleiben. Dann klappt es auch mit dem Schwimmen – früher oder später.

Schreibe einen Kommentar

*

*

*

© 2024. Alle Rechte vorbehalten.